. .

Vereinsmeister

Auf dieser Seite findet ihr die Ergebnisse der jeweils letzten Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jugend und der Erwachsenen (im unteren Bereich). Die Vereinsmeister seit  2007 sind der Navigation am linken Bildschirmrand - hier getrennt für Schüler & Jugend bzw. Erwachsene - zu entnehmen.

Die Erwachsenen tragen ihre Vereinsmeisterschaften regelmäßig als Saisonauftakt kurz nach den Sommerferien aus, Jugend und Schüler spielen diese nach Abschluss der Saison. Zur aktiven Teilnahme an den nächsten Veranstaltungen wird aufgerufen.

Damen und Herren 2018

25.08.2018    Florian Tiller gelingt die Titelverteidigung

Lasfelde, 25.08.2018. Bei den Vereinsmeisterschaften 2018 des TTC Pe-La-Ka konnte Vorsitzender Detlef Fromme 14 Teilnehmer in der Lasfelder Sporthalle begrüßen, die das vereinsinterne Turnier auch für einen ersten Test unter Wettkampfbedingungen für die neue Saison nutzen wollten. Bei Kaffee und Kuchen gab es hochklassige Begegnungen. 

Die Doppelpaarungen wurden, entsprechend der bewährten Praxis beim TTC, durch Los gebildet. Nachdem sie Viertel- und Halbfinale jeweils für sich entschieden haben, trafen Timo Kunzendorff und Matthias Lange im Finale auf Chris Langkabel und Sven Schumann. In einem spannenden Endspiel konnten sich Langkabel / Schumann im fünften Satz den Titel des Vereinsmeisters im Doppel sichern. 

Für die Einzelwettbewerbe wurden zunächst drei Gruppen (zwei 5-er und eine 4-er Gruppe) gebildet. Daraus qualifizierten sich Florian Tiller, Torsten Nickel, Thomas Büschleb, Chris Langkabel, Klaus Friedmann, Reiner Schubert, Timo Kunzendorff und Maximilian Bauer für die Endrunde. Im Viertelfinale setzten sich Tiller, Schubert, Kunzendorff und Bauer durch. 

Im Halbfinale gab es zwei hochklassige und spannende Begegnungen. Im ersten Halbfinale konnte sich Florian Tiller mit 3:2 Sätzen knapp gegen Reiner Schubert durchsetzen. Das zweite Halbfinale zwischen Timo Kunzendorff und Maximilian Bauer bot hochklassige Ballwechsel. Nach einer 2:0 Satzführung von Bauer konnte sich Kunzendorff ins Spiel zurück kämpfen und siegte schließlich im fünften Satz.

Das Finale zwischen Florian Tiller gegen Timo Kunzendorff war dann eine relativ klare Angelegenheit. Florian Tiller ging aus dem Endspiel als erneuter Vereinsmeister (3:0) hervor. 

Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften als PDF gibt es hier


 

Jugend    2018

VM_Jugend_2018_Marco_a.JPGVereinsmeisterschaft und TT-Sportabzeichen in einer Veranstaltung

Die Jugendspieler des TTC Pe-La-Ka tragen ihre Vereinsmeisterschaften traditionell im Anschluss an die Punktspielsaison aus. 

Nach einigen kurzfristigen Absagen blieb die Teilnehmerzahl der "offiziellen" Vereinsmeisterschaft mit 6 Startern etwas hinter den Erwartungen der Betreuer zurück. Dafür zeigten die Teilnehmenden unter den Augen der Betreuer und einiger anwesender Eltern gute Leistungen. Die Einzel wurden im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Dabei konnte sich Marco Schirmer mit 5:0 Spielen ohne Satzverlust behaupten und die Vereinsmeisterschaft 2018 gewinnen. Auf den weiteren Rängen folgen Erik Killig (4:1 Spiele), Robin Dernedde (3:2 Spiele), Mohammad Djan-Mohammad (1:4) und Wiedereinsteiger Frederick Hillebrecht. 

VM_Jugend_2018_Marco_Mohammad.JPG

Die drei Doppelpaarungen wurden, wie üblich, durch Los bestimmt. Hier konnte sich Marco mit Unterstützung von Mohammad ebenfalls den 1. Platz erspielen. Auf Rang 2 folgte Erik mit seinem Doppelpartner vor Robin und Frederick (Platz 3). 

VM_Jugend_2018_Vlado_a.JPG

Parallel zu den Vereinsmeisterschaften legen weitere 6 Teilnehmer aus der neuen Anfängergruppe des TTC Pe-La-Ka das TTC Sportabzeichen (nach Muster des DTTB) ab. Vlado, Matti, Fynn, Dana, Nils und Jonas bewiesen viel Geschicklichkeit bei den Balance-, Kontroll- un Zielübungen. Vielleicht können wir sie im nächsten Jahr als Teilnehmer bei den "richtigen" Vereinsmeisterschaften begrüßen.

VM_Jugend_2018_Gruppe_gewischt.JPG

 

 

 

Damen und Herren 2017

26.08.2017    Florian Tiller gelingt die Titelverteidigung
                        bei starker Konkurrenz 

Lasfelde, 26.08.2017. Mehr Teilnehmer als in den vergangenen Jahren - schöne Ballwechsel - spannende Spiele: Die Vereinsmeisterschaften 2017 des TTC Pe-La-Ka sind rundum gelungen.

Sportwart Matthias Lange konnte 15 Teilnehmer in der Lasfelder Sporthalle begrüßen, die das vereinsinterne Turnier auch für erste Erfahrungen mit dem neuen Plastik-Ball nutzen wollten. Für den einen oder anderen war es der erste Kontakt mit dem neuen Spielmaterial.

 

Die Doppelpaarungen wurden, entsprechend der bewährten Praxis beim TTC, durch Los gebildet. Nachdem sie Viertel- und Halbfinale jeweils für sich entschieden haben, trafen Torsten Nickel und Karl-Heinz Regenhardt im Finale auf Chris Langkabel und Matthias Lange. Nickel und Regenhardt harmonierten gut und gingen mit 2:0 Sätzen in Führung. So wollten Lange und Langkabel die Vereinsmeisterschaften aber nicht beenden und erkämpften sich jetzt Punkt um Punkt und Satz um Satz. Auch im Entscheidungssatz hatten Matthias Lange und Chris Langkabel "die Nase vorn" und erringen so den Titel der Vereinsmeister-Doppel. 

 

VM_2017_Erw_Doppel.JPG


Für die Einzelwettbewerbe wurden zunächst drei 5er-Gruppen gebildet. Daraus qualifizierten sich Florian Tiller, Fabian Wachsmuth, Torsten Nickel, Matthias Lange, Daniel Reinhart, Thomas Büschleb, Chris Langkabel und Maximilian Bauer für die Endrunde. Im Viertelfinale setzten sich Tiller, Lange, Reinhart und Bauer durch. 

Im Halbfinale Lange - Tiller stellte unser Sportwart einmal mehr sein perfektes Blockspiel unter Beweis und gab den ersten Satz erst bei 15:17 verloren. Im zweiten und dritten Satz musste Florian Tiller aber nicht mehr in die Verlängerung gehen. Das zweite Halbfinale der Neuzugänge Maximilian Bauer gegen Daniel Reinhart wurde von den Anwesenden aufmerksam verfolgt. Dabei traf das perfekte Angriffspiel von Maximilian mit Daniel auf einen Blockkünstler mit Langnoppe. Letztlich setze sich Maximilian mit 3:1 durch.

Das Finale war eine wahres Spitzenspiel beim TTC Pe-La-Ka: Florian Tiller gegen Maximilian Bauer. Die Ballwechsel wurden den Erwartungen der Zuschauer gerecht. Aus dem schnellen Offensivspiel der beiden Akteure ging Florian Tiller als Vereinsmeister (3:0) hervor. 

VM_2017_Erw_Sieger.JPG

Die Besten der Vereinsmeisterschaften 2017 (Einzel):
Matthias Lange Platz 3, Maximilian Bauer Platz 2, Florian Tiller Platz 1 und Daniel Reinhart Platz 3.

 Alle Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2017 als pdf gibt es    hier