. .

mini-Meisterschaften 2018 geplant

Logo_minimeisterschaften.pngIn diesem Jahr wird der TTC Pe-La-Ka voraussichtlich wieder eine mini-Meisterschaft für Jungen und Mädchen bis 12 Jahre, die bisher nicht am offiziellen Punktspielbetrieb teilgenommen haben, ausrichten. Die Teilnahme ist kostenlos eine Vereinsmitgliedschaft noch nicht erforderlich. 

Der TTC Pe-La-Ka hat bereits mehrfach mini-Meisterschaften ausgerichtet und die Sieger jeder Altergruppe in den Kreis- bzw. Regionsentscheid begleitet. Da die aktuelle Anfängergruppe noch nicht für den Punktspielbetriebe gemeldet wurde, bietet sich eine mini-Meisterschaft an, um erste Turniererfahrungen zu sammeln. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Deutschten Tischtennisbundes:   www.tischtennis.de

Mädchen und Jungen im Alter bis 12 Jahre sind herzlich eingeladen, am Jugendtraining jeweils dienstags 17.30 - 19.30 Uhr und freitags 18.30 -20.00 Uhr und sich bei Interesse für die mini-Meisterschaft anzumelden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

 

mini-Meisterschaft im Dezember 2015

Logo_minimeisterschaften.png


 Julien Lindemann gewinnt Ortsentscheid der mini-Meisterschaften in Lasfelde  


Mini_Meisterschaft_2015_Halle_a.JPG

Kurz vor Weihnachten bot sich für die Nachwuchsspieler des TTC Pe-La-Ka, die noch nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen, die Möglichkeit an einem Ortsentscheid der sog. mini-Meisterschaft teilzunehmen. Dieser wurde am 15. Dezember 2015 in der Turnhalle der Grundschule Lasfelde ausgetragen.  




Vier Mädchen und zwei Jungen spielten mit folgenden Ergebnissen „jeder gegen jeden“:

 

Merle

Sophia

Lena

Sudenaz

Ben

Julien

 

Spiele

Sätze

 

Gruppe

Platz

Merle Macke

X

0:2

2:0

2:0

1:2

0:2

2:3

5:6

Mädchen 2005 / 2006

2

Sophia  Leditschke

2:0

x

2:0

2:0

2:0

0:2

4:1

8:2

1

Lena Krieghoff

0:2

0:2

x

2:0

0:2

0:2

1:4

2:8

3

Sudenaz Vidin

0:2

0:2

0:2

x

0:2

0:2

0:5

0:1

4

Ben Steinbrück

2:1

0:2

2:0

2:0

X

0:2

3:2

6:5

Jungen 2005/2006

1

Julien Lindemann

2:0

2:0

2:0

2:0

2:0

X

5:0

10:0

Jungen 2003/2004

1


Mini_Meisterschaft_2015_Julien.JPGSophia Leditschke verfügt über die größte Erfahrung der Teilnehmergruppe und spielte diese geschickt aus. Nur gegen Julien konnte sie sich nicht durchsetzen. Äußerst konzentiert spielte Merle Macke, die im Januar 2015 den Wettkampf noch als Zuschauerin verfolgte. Eine druckvoll platzierte Rückhand brachte Merle Punkt um Punkt und führte zum Sieg über Lena und Sudenaz. Ben Steinbrück war der einzige Spieler, der noch nicht regelmäßig am Jugendtraining des TTC Pe-La-Ka teilnimmt. Er durfte deshalb den sog. „indirekten Aufschlag“ spielen, der ihm einige Punkte einbrachte. Julien Lindemann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gab nicht einen einzigen Satz ab.  

Insgesamt waren die Jugendbetreuer des TTC Pe-La-Ka mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden und können doch deutliche Fortschritte gegenüber dem letzten Wettbewerb im Januar 2015 erkennen. Besonderer Dank an Stefanie Grühl, Frederick Hillebrecht und Erik Killig aus der Jugendmannschaft, die sich als Schiedsrichter zur Verfügung stellten. einzige Spieler, der noch nicht regelmäßig am Jugendtraining des TTC Pe-La-Ka teilnimmt. Er durfte deshalb den sog. „indirekten Aufschlag“ spielen, der ihm einige Punkte einbrachte. Julien Lindemann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gab nicht einen einzigen Satz ab.

Abschließend wurde der Einsatz durch Urkunden und Sachpreise, gespendet durch die Sparkasse Osterode am Harz und die Volksbank im Harz, belohnt. 

Mini_Meisterschaft_2015_Urkunden.JPG
 Im Bild vorn Ben Steinbrück und Julien Lindemann. Im Hintergrund die "Mädchenkonkurrenz" mit Lena Krieghoff, Sudenaz Gözde Vidin, Merle Macke und Sophia Leditschke.

 

 

mini-Meisterschaft Januar 2015

Logo_minimeisterschaften.png


 Anne Weers ist neue mini-Meisterin von Lasfelde  


mM_2015_Beginn.JPG
Die Tischtennis-mini-Meisterschaft ist eine Veranstaltung des Deutschen Tischtennis­bundes für Kinder, die bisher noch nicht am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben. Basis für die weiterführenden Veran­staltungen ist ein sogenannter Ortsentscheid, der am Dienstag, 27. Januar 2015, unter Regie des TTC Pe-La-Ka in der Turnhalle der Grundschule Lasfelde ausgetragen wurde. Vier Mädchen und ein Junge spielten „jeder gegen jeden“.

mM_2015_Endspiel.JPG

 

 

Auch wenn dabei der Spass im Vorder­grund stand, wurde unter aufmerksamer Beobachtung der anwesenden Zuschauer mit großem Einsatz um jeden Ball und jeden Punkt gekämpft. In der Gesamt­wertung sicherte sich Anne Weers mit 4:0 Spielen den ersten Platz vor Frederik Hillebrecht (3:1), der nur im „Endspiel“ eine Niederlage hinnehmen musste. 

Teilnehmer

Anne

Sudenaz

Lena

Sophia

Frederik

 

Spiele

Sätze

Platz

Anne
Weers

X

2 : 0

2 : 0

2 : 0

2 : 1

 

4 : 0

8 : 1

1.

Sudenaz Gäzde Vidin

0 : 2

X

0 : 2

1 : 2

0 : 2

 

0 : 4

1 : 8

5.

Lena Gädicke

0 : 2

2 : 0

X

2 : 0

0 : 2

 

2 : 2

4 : 4

3.

Sophia Leditschke

0 : 2

2 : 1

0 : 2

X

0 : 2

 

1 : 3

2 : 7

4.

Frederik Hillebrecht

1 : 2

2 : 0

2 : 0

2 : 0

X

 

3 : 1

7 : 2

2.

 

 

mM_2015_Halle.JPG

 

Die Wertung nach Altersklassen – entsprechend der Vorgaben des DTTB für die mini-Meisterschaften – ergab folgende Reihenfolge: 

Mädchen 8 Jahre und jünger:
1. Sophia Leditschke
2. Sudenaz Gözde Vidin

Mädchen 9/10 Jahre:
1. Anne Weers
2. Lena Gädicke

Jungen:
1. Frederick Hillebrecht. 

 

 

Damit haben sich alle Teilnehmer für den weiterführenden Kreisentscheid im März in Herzberg am Harz qualifiziert. Nach Abschluss des Wettkampfes ließen es sich die Aktiven nicht nehmen, gemeinsam mit den Spielerinnen und Spielern der Jugendmannschaft des TTC Pe-La-Ka Rundlauf am Riesentisch zu spielen. Abschließend wurde der Einsatz durch Urkunden und Sachpreise, gespendet durch die Sparkasse Osterode am Harz und die Volksbank im Harz, belohnt. 

mM_2015_Abschluss.JPG Im Bild vorn die Aktiven Frederick, Lena, Anne, Sophia und Sudenaz. Im Hintergrund die Organisatoren Andreas Dernedde und Stefan Blaess mit Ehrenvorsitzendem Manfred Trautsch, der die letzten Spiele aufmerksam verfolgte.

 

 

Logo_minimeisterschaften.png


   Regionsentscheid der mini-Meisterschaften   
   am 22. März 2015 in Herzberg ausgespielt    

mM_Region_2015_b.jpgDie Aufregung der jüngsten Aktiven des TTC Pe-La-Ka war groß. Mit dem Regionsentscheid der mini-Meisterschaften  am 22. März 2015 in der Nicolaihalle in Herzberg am Harz stand für Anne, Sophia, Lena, Sudenaz und Frederick der erste Wettkampf mit Spielerinnen und Spielern anderer Vereine auf dem Programm. Insgesamt 35 Kinder aus Göttingen, Bovenden, Langenholtensen, Elvershausen, Förste, Pöhlde, Scharzfeld und eben Lasfelde hatten sich in ihren Ortsentscheiden qualifiziert. 


mM_Region_2015_a.jpgZunächst wurde in Gruppen "jeder gegen jeden" gespielt, bevor sich die Erstplatzierten in den Halbfinals und Finals gegenüberstanden. Gleich drei unserer Spielerinnen haben den "Sprung auf´s Treppchen" geschafft. Lena Gädicke erreichte den 3. Platz bei den Mädchen 2004/2005 ebenso wie Sudenaz Gözde Vidin in ihrer Altersklasse (2006 und jünger). Sophia Leditschke konnte bis ins Finale vordringen und unterlag erst dort Klara Grimm aus Bovenden. Sophia hat damit den 2. Platz (2006 und jünger) erreicht. 

 

Damit wird der TTC Pe-La-Ka auch beim Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften am 26. April 2015 in Bilshausen vertreten sein. 

mM_Region_2015_c.jpg

Im Foto die Teilnehmer des Regionsentscheides der mini-Meisterschaften 2015 in Herzberg am Harz.