. .

II. Damen spielen unentschieden - I. Herren verliert Auswärtsspiel

Lasfelde 5. November 2016: 

Die 2. Damenmannschaft des TTC PeLaKa  fuhr zum Punktspiel in der Kreisliga Northeim zum TSV Sievershausen. Es entwickelte sich ein Spiel indem sich keine der Mannschaften absetzen konnte. So endete es auch mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Die Siege verbuchten im Doppel Sandra Wallnöfer-Büschleb/Bettina Oepkes, sowie im Einzel Wallnöfer-Büschleb (2), Anja Füllgrabe und Christiane Meyer.

Die 1. Herrenmannschaft unterlag im Auswärtsspiel gegen Landesligaabsteiger Dasseler SC zu hoch mit 2:9. Alle knappen Entscheidungen fielen für die Hausherren aus. Die Siege errangen Maximilia Bauer/Timo Kunzendorff und Fabian Jessen.

Die dritte Vertretung vom TTC PeLaKa erspielte sich den ersten Auswärtspunkt im Kampf um den Abstieg aus der 1. Kreisklasse. Matthias Lange/Klaus Friedmann (2), Karl-Heinz Regenhardt/Jan Lossie,  Lange , Friedmann und Regenhardt waren erfolgreich. 

Die 5. Herrenmannschaft spielte in der 3. Kreisklasse zu Hause gegen den Geheimfavoriten TSV Schwiegershausen II. Nach erfolgreichem Start durch die siegreichen Eingangsdoppel von Fabian Hoffmann/Uwe Klonz und Fabian Wachsmuth/Henryk Pertko kam schnell Ernüchterung auf, gingen doch die nächsten drei Punkte an den Gegner. Bis zum 5:5 war die Partie ausgeglichen. Die Siege erspielten Klonz, Wachsmuth im Spitzenspiel gegen Henneck, sowie Hoffmann. In beiden Schlußdoppeln waren die Gäste allerdings überlegen zum 5:7 Endstand.

Die ersten beiden Zähler verbuchte die 6. Herrenmannschaft in der 4. Kreisklasse gegen SV Hörden IV. Nach ausgeglichenen Doppeln konnte schnell eine 4:1 Führung hergestellt werden. Die Punkte dafür holten Niklas Klose/Marvin Heinig, dann Klose und Heinig im vorderen Paarkreuz. Nachdem Hörden auf 4:3 herankam, drehten Klose, Heinig und Robin Dernedde noch einmal auf. Die Mannschaft siegt mit 7:3.

 

zurück zur Presseübersicht