. .

I. Damenmannschaft gewinnt Pokalhalbfinale 

Lasfelde 31.03.2019: 

Im Halbfinale des Regionspokals empfing die 1. Damenmannschaft des TTC den Ligakonkurrenten der TTG Sattenhausen/Wöllmarshausen. Andrea Schulz gewann ihr Auftaktspiel souverän, während Bärbel Appel das Nachsehen hatte. Anja Macke erhöhte durch ein 11:9 im fünften Satz. Auch das Doppel konnten Schulz/Appel im Entscheidungssatz gewinnen. Schulz blieb es vorenthalten den Schlusspunkt zum 4:1 Sieg zu holen. Damit ist das Finale erreicht.
Im letzten Spiel der Saison gab es ein umkämpftes 7:7 Unentschieden in der Bezirksoberliga zu Hause gegen den SC Güntersen.

Das Finale verpasst hat dagegen die 1. Herrenmannschaft bei ihren Semifinalspiel beim Dasseler SC I. Nach dem 1:1 Ausgleich durch Fabian Jessen wurden die weiteren Spiele verloren. Damit scheidet das Team mit 1:4 aus dem Regionspokalwettbewerb aus. Im Kampf um den Abstieg empfing das Team die erste Vertretung des TSV Landolfshausen in der Bezirksoberliga. Den schlechten Start von gleich zwei verlorenen Doppeln verbesserte die Kombination Chris Langkabel/Torsten Nickel. Auch nach einer 6:3 Führung des TTC durch Maximilian Bauer, Fabian Jessen, Langkabel, Janis Högemann und Nickel gaben die Gäste nie auf und verkürzten zum 6:5. Jessens Fünfsatzsieg spornte noch einmal an und Erfolge von Langkabel und Högemann folgten zum verdienten 9:6. Damit hängt die direkte Abstiegsfrage an dem Ausgang des letzten Spiels.

1.Herren_BOL_Mrz_19.jpg

Die 4. Herrenmannschaft hat in der 3. Kreisklasse durch eine 4:7 Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Schwiegershausen II die Chance zum Aufstieg verpasst. Von fünf Fünfsatzspielen gingen vier an die Gäste. Erfolgreich für den TTC waren das Doppel Jan Lossie/Alexander Szemeitat, sowie in den Einzeln Lossie, Fabian Wachsmuth und Szemeitat.  

Die 6. Herrenmannschaft siegte in der 4. Kreisklasse mit 7:2 gegen den MTV Bad Lauterberg II. Die Doppel Andreas Dernedde/Erik Killig und Niklas Klose/Marvin Heinig brachten die Seestädter in die Erfolgsspur. Zum Erfolg punkteten Dernedde (2), Marco Schirmer und Klose (2) in den Einzeln. Im Auswärtsspiel beim SuS Tettenborn III gab es für das Team eine knappe 4:7 Niederlage.

 

zurück zur Presseübersicht