. .

I. Damen:  Andrea Schulz spielt überragend 

 

Lasfelde, 18.11.2018  

Die 1. Herrenmannschaft musste ohne ihre Nummer eins in der Bezirksoberliga beim SV Bovenden II antreten. Nach den Eingangsdoppeln gestaltete Pe-La-Ka die Partie durchaus offen und ging sogar mit 2:1 in Führung. Es gewannen die Doppel Timo Kunzendorff/Daniel Reinhart und Chris Langkabel/Torsten Nickel. Dann zog der Gastgeber allerdings auf 5:3 davon, nur Fabian Jessen punktete. Danach gingen alle Spiele, die im fünften Satz entschieden wurden, verloren. Die weiteren Punkte zur 5:9 Niederlage steuerten Janis Högemann und Langkabel bei.

Die 2. Herrenmannschaft empfing in der Bezirksklasse den erwartet schweren Gegner Dasseler SC II. Die drei gewonnenen  Eingangsdoppel waren der Ansporn für die Einzelspiele bis zur 8:3 Führung, wobei Thomas Büschleb noch ein 10:6 im fünften Satz abgab. Dann besann sich Dassel auf seine kämpferischen Fähigkeiten und holt Punkt um Punkt auf. Im Entscheidungssatz des Schlußdoppels verlor der TTC mit 9:11. Letztendlich ein gerechtes Unentschieden. Für PeLaKa siegten in den Doppeln Büschleb/Torsten Nickel, Rainer Schubert/Dietmar Hümme und Sven Schumann/Detlef Fromme. In den Einzen punkteten Büschleb, Schubert (2), Nickel und Hümme.   

Die Jugendmannschaft des TTC forderte im Heimspiel in der 2. Kreisklasse den MTV Bad Lauterberg heraus. Den Rückstand durch die beiden im fünften Satz verlorenen Spiele holten sie nicht mehr auf. Durch drei Erfolge im oberen Paarkreuz fiel die Niederlage nicht so deutlich aus. Bester Einzelspieler war Erik Killig.

Die 1. Damen spielt in der Bezirksoberliga beim SC Güntersen. Beide knapp gewonnenen Doppel gaben der Mannschaft Sicherheit für den weiteren Verlauf zum deutlichen 8:3 Endstand. Eine überragende Andrea Schulz gewann ihre drei Einzel ungefährdet. Auch Anja Macke (2) blieb ungeschlagen. Die anderen Punkte kamen von Bärbel Appel im Einzel, Schulz/Appel und Nina Stövesand/Macke im Doppel.  

Die 2. Damenmannschaft bekam die Punkte zugesprochen, da die Damen vom VfR Salzderhelden nicht angetreten waren.

Die 3. Herren spielte in der 1. Kreisklasse auswärts beim MTV Gittelde. Nach dem 0:1 im Eingangsdoppel waren alle weiteren Spiele klar erfolgreich bis zum Endstand von 7:1. Die Punkte erspielten Jan Lossie/Henryk Pertko im Doppel, sowie Matthias Lange (2), Klaus Friedmann (2), Lossie und Pertko.

Die 4. Herrenmannschaft errang einen sicheren 7:1 Sieg  in der 3. Kreisklasse gegen TV Pöhlde II. Damit setzen sie sich in der Spitzengruppe der Tabelle fest. Die Punkte lieferten Willi Kronjäger/Henryk Pertko, Marc Lossie/Claus Richter, Kronjäger, Lossie (2), Richter und Pertko.

Um den Anschluß zum Mittelfeld der Tabelle zu erreichen, wollte die 6. Herrenmannschaft gegen MTV Bad Lauterberg gewinnen. Bis zum 3:3 verlief die Begegnung offen, dann trumpften die jungen Spieler vom TTC auf und entschieden alle weiteren Begegnungen zum 7:3 Endstand. Die Siege errangen das Doppel Niklas Klose/Marvin Heinig und im Einzel Marco Schirmer (2), Klose, Heinig (2) und Robin Dernedde.

 

zurück zur Presseübersicht