. .

Damen- und Herrenmannschaften spielen erfolgreich

Lasfelde, 21.10.2018: 

Die erste Damenmannschaft des TTC PeLaKa hatte ihre ersten beiden Punktspiele in der Bezirksoberliga. In Geismar wurde die Vorraussetzung für den Sieg durch die gewonnenen Eingangsdoppel gelegt. Nina Stövesand/Anja Macke und Andrea Schulz/Bärbel Appel gewannen jeweils in fünf Sätzen. Nach diversen spannenden Einzeln kämpfte sich die Mannschaft zum knappen 8:6. Die Punkte holten Schulz (2), Stövesand (2), Macke und Appel. Zwei Tage später beim TSV Odagsen war man deutlich unterlegen und verlor mit 0:8.

Die zweite Damenmannschaft musste in Markoldendorf in der Kreisliga Northeim antreten. Das Eingangsdoppel wurde von Sandra Wallnöfer-Büschleb/Bettina Oepkes klar gewonnen. Anschließend holten Wallnöfer-Büschleb (2), Oepkes (2) und Christiane Meyer die Punkte zum 6:3 Auswärtssieg.

Die zweite Herrenmannschaft hatte mit der TSG Opperhausen in der Bezirksklasse keine Probleme. Der Sieg mit 9:1 fiel etwas zu hoch aus, da der TTC alle engen Spiele gewinnen konnte. Die  dritte Herrenmannschaft hatte gegen TTC Herzberg 3 in der 1.Kreisklasse zu spielen. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, indem sich keiner von dem anderen absetzen konnte. Am Ende ein für beide Seiten verdienter Punkt. Einzig Klaus Friedmann ragte als ungeschlagener Spieler heraus. Die Punkte holten Matthias Lange/Friedmann (2), Lange, Friedmann (2) und Karl-Heinz Regenhardt.

Die vierte Herrenmannschaft spielte gegen einen der Meisterschaftsfavoriten der 3.Kreisklasse. Bis zum 4:4 gestaltete sich die Partie ausgeglichen. Dann schlug die Stunde des hinteren Paarkreuzes, die zum 6:4 erhöhten. Das Schlußdoppel erkämpfte in fünf Sätzen den Gesamtsieg. Hier holten die Punkte Marc Lossie/Claus Richter, Lossie, Richter, Alexander Szemeitat (2) und Niklas Klose.

Die fünfte Herrenmannschaft erkämpfte sich in der gleichen Liga aufgrund eines starken hinteren Paarkreuzes ein Unentschieden. Hier siegten im Doppel Uwe Klonz/Andreas Brzenk, Henryk Pertko, Klonz(2) und Brzenk(2).

Die sechste Herrenmannschaft erspielte sich ein achtsames 3:7 in der 4.Kreisklasse gegen Steina 1. Andreas Dernedde (2)und Marvin Heinig siegten. Niklas Klose verlor unglücklich jeweils im fünften Satz und Erik Killig hatte seinen Einsatz als Jugendersatzspieler.


Zurück zur Presseübersicht