. .

 

 

Pressearchiv:

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

 

Presse

Klarer Sieg für die I. Damenmannschaft in der BOL

Lasfelde, 10.02.2019  

Mit einem klaren 8:1 kam die 1. Damenmannschaft des TTC PeLaKa in der Bezirksoberliga von der TTG Sattenhausen/Wöllmarshausen nach Hause. Dank einer geschlossenen Teamleistung von Andrea Schulz, Nina Stövesand, Anja Macke und Bärbel Appel. In der gleichen Aufstellung ging es im Heimspiel gegen den TSV Odagsen.

weiterlesen:  hier

II. Herren verliert fünfmal im Entscheidungssatz

Lasfelde, 3. Februar 2019 

Die 2. Herrenmannschaft musste beim Tabellendritten SV Allershausen nahe der hessischen Landesgrenze in der 2. Bezirksklasse antreten. Von den sechs Spielen, die im fünften Satz entschieden wurden gewannen die Seestädter nur eins. Der Gastgeber spielte etwas cleverer, woraus die 2:9 Niederlage resultiert. Für die Punkte sorgten das Doppel Thomas Büschleb/Torsten Nickel und Rainer Schubert im Einzel.

Einen Tag später ging es zum verlustpunktfreien Tabellenführer SV Ahlbershausen im Nachbarort...

 ...... weiterlesen: hier

 

Das 1. Herrenteam sichert sich den Relegationsplatz sieben

Die Tischtennis-Mannschaften des TTC Pe-La-Ka starten überwiegend gut in die Rückrunde

Lasfelde, 27. Januar 2019

Die 1. Herrenmannschaft hatte zum Auftakt ihrer Rückrunde gleich zwei Heimspiele auf dem Plan. Gegen  den Dasseler SC lief nicht allzu viel zusammen, geschuldet auch der riskanten Doppelaufstellung, die leider nicht den erhofften Erfolg brachte. Alle drei Doppel gingen verloren. Davon erholten sich die Seestädter nicht mehr und mussten dem Gast zum verdienten Sieg gratulieren. Den Ehrenpunkt holte Fabian Jessen. Einen Tag später kam der TSV Nesselröden. Diesmal sollte dem Tabellennachbarn die Stirn geboten werden, spielen doch beide Teams gegen den Abstieg. 

weiterlesen: hier

Damenmannschaften des TTC Pe-La-Ka spielen erfolgreich:

Lasfelde, 20.01.2019

Für eine Überraschung sorgte die 1. Damenmannschaft in der Bezirksoberliga gegen das führende Team von Torpedo Göttingen III. Ausschlaggebend dafür waren die gewonnenen Eingangsdoppel durch Nina Stövesand/Anja Macke und Andrea Schulz/Bärbel Appel, sowie im Einzel durch Schulz, Macke (2) und Appel zur 7:5 Führung. Leider verlor Stövesand in der Verlängerung des fünften Satzes zum 7:7 Unentschieden.

weiterlesen:  hier

 

 Andreas Dernedde für langjährige Arbeit geehrt

Lasfelde, 14.12.2018

 
TTC Pe-La-Ka überraschte seinen Übungsleiter während des Trainings
 
 
TTC_Ehrung_Andreas_1.jpgDer Tischtennis- Club Pe-La-Ka hatte auf die vom Landessportbund initiierte Kampagne "Ehrenamt überrascht" seinen langjährigen Übungsleiter Andreas Dernedde zur Ehrung vorgeschlagen. Der Kreissportbund Göttingen-Osterode unterstützte diese Bewerbung und so erfolgte kürzlich anlässlich einer Übungsstunde in der Lasfelder Sporthalle die Ehrung. Andreas Dernedde und die anwesenden Nachwuchsakteure staunten nicht schlecht, als völlig überraschend eine große Gruppe von Vereinsmitgliedern für eine Unterbrechung des Trainings sorgte.
 
Der 1. Vorsitzende des TTC Pe-La-Ka, Detlef Fromme, ergriff das Wort und würdigte in einer kurzen Ansprache, die wertvollen Verdienste von Andreas Dernedde für den Tischtennissport in Lasfelde. Dernedde ist bereits seit 40 Jahren Vereinsmitglied, davon übernahm er 15 Jahre die Funktion des 2. Vorsitzenden. Von größter Bedeutung ist jedoch, dass Dernedde sich seit rund 10 Jahren um die Belange des Nachwuchses kümmert. Angefangen vom zweimal wöchentlichen Training, über die Betreuung bei Meisterschaftsspielen und Einzelwettkämpfen bis hin zur gelungenen Integration in die Erwachsenenteams. Ein enormes Pensum, welches ehrenamtlich erbracht wurde und für den TTC von unschätzbarem Wert ist. Der Vorsitzende überreichte als Anerkennung ein Überraschungspaket des LSB mit einigen nützlichen Präsenten und gratulierte zu dieser tollen Arbeit.
 
Den Glückwünschen schloss sich die Vertreterin des Kreissportbundes Göttingen-Osterode e.V., Ina Baumgart, an. Im Zuge der Übergabe der Ehrenurkunde des LSB, unterstrich sie die Wichtigkeit des Ehrenamtes im Sport und in unserer Gesellschaft.
 
Andreas Dernedde bedankte sich für die gelungene Überraschung. Anschließend nahm er den Übungsbetrieb wieder auf, um dem Nachwuchs auch an diesem Tag noch einiges zu vermitteln.
 
TTC_Ehrung_Andreas_2.jpg
 

 

 

TTC Pe-La-Ka schließt die Hinserie 2018 / 2019 ab

Lasfelde, 17.12.2018

Die 2. Damenmannschaft musste im Pokalspiel beim TSV Angerstein antreten. Es entwickelte sich ein sehr einseitiges Spiel, wodurch der TTC durch Sandra Wannnöfer-Büschleb, Christiane Meyer und Anja Füllgrabe ein 4:0 erreichten und damit eine Runde weiter kommen.

Die 1. Damenmannschaft belegt in der Bezirksoberliga nach Abschluß der Hinserie den vierten Platz und ist damit im gesicherten Mittelfeld.

weiterlesen: hier

 

Zwei Niederlagen für die I Herrenmannschaft 

Lasfelde, 09.12.2018  

Die 1. Herrenmannschaft verlor ihr Auswärtsspiel beim TSV Seulingen in der Bezirksoberliga mit 4:9. Ausschlaggebend waren die Niederlagen aller drei Eingangsdoppel. Das obere Paarkreuz durch Maximilian Bauer (2) und Timo Kunzendorff spielten stark. Den vierten Punkt ergänzte Fabian Jessen. Zwei Tage später spielte das Team beim TSV Landolfshausen wiederum mit Ersatz. Und wieder gingen alle Doppel im fünften Satz verloren. Zur letztendlich klaren Niederlage konnten Jessen und Janis Högemann noch zwei Punkte beisteuern.        

weiterlesen: hier

 

 

I. Herrenmannschaft erringt 9:0 Kantersieg

Osterode, 02.12.2018: 

Die I. Herrenmannschaft erzielte in der Bezirksoberliga gegen den TTC Hattorf einen 9:0 Kantersieg. Diesen Erfolg gegen ersatzgeschwächte Gäste erspielte die Aufstellung Maximilian Bauer, Timo Kunzendorff, Fabian Jessen, Daniel Reinhardt, Chris Langkabel und Janis Högemann. Im Regionspokal hatten sie mit dem SV Bovenden keine Mühe und gewannen mit 4:0.

weiterlesen: hier

 

Jugend gewinnt in Pöhlde   /   IV. Herren erringt Herbstmeisterschaft 

 

Lasfelde, 25.11.2018  

 

Die 1. Damenmannschaft musste im Auswärtsspiel in der Bezirksoberliga beim TSV Hilwartshausen antreten. Nach 1:2 Spielrückstand besannen sich die PeLaKa- Spielerinnen auf ihre Stärken und gaben bis zum Endstand von 8:2 nichts mehr verloren. Die Punkte holten das Doppel Andrea Schulz/Bärbel Appel, im Einzel Schulz (2), Nina Stövesand, Anja Macke (2) und Appel (2).  

weiterlesen hier